Aktuelles

Gemeinde bietet Schulung für den richtigen Umgang mit dem Defibrillator und Herz-Lungen-Wiederbelebung an

Die Gemeinde hat einen zwischenzeitlich einen dritten Defibrillator beschafft. Ein Defibrillator ist ein medizinisches Gerät, auch Schockgeber genannt. Es kann durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen wie Kammerflimmern und Kammerflattern beenden. Bei 85 Prozent aller plötzlichen Herztode liegt anfangs ein Kammerflimmern vor. Ein Defibrillator kann diese elektrisch kreisende Erregung im Herzen durch gleichzeitige Stimulation von mindestens 70 Prozent aller Herzmuskeln unterbrechen. In Zell u. A. werden an folgenden Stellen Defibrillatoren für den Notfall bereit gehalten: Im Regieraum der Gemeindehalle, im Vorraum der Kreissparkasse und am Clubhaus des TC Zell-Aichelberg am Zeller Berg. Sofern das Gerät eingesetzt wird, muss der Anwender auf jeden Fall auch die Herz-Lungen-Wiederbelebung beherrschen. Dies sollte im Rahmen einer Schulung erlernt und immer mal wieder geübt werden. Die Gemeinde möchte eine solche Schulung über das DRK für die Einwohnerschaft anbieten.

 

Die Schulung findet am Mittwoch, den 3. Mai 2017 um 19 Uhr im Clubraum / Foyer der Gemeindehalle statt. Im Vorfeld sollte dem Rathaus unter Tel. 807-22 kurz telefonisch bis zum 24.04.2017 mitgeteilt werden, wer daran teilnimmt. Die Schulung dauert rund zwei Stunden, die Kosten dafür übernimmt die Gemeinde.

Öffnungszeiten

Rathaus

Montag - Freitag
7.45 - 12.00 Uhr

Dienstagnachmittag
16.00 - 18.00 Uhr

Donnerstagnachmittag
14.00 - 17.00 Uhr

Postservice-Stelle

Montag - Samstag
10.00 - 11.00 Uhr

Dienstagvormittag geschlossen

Dienstagnachmittag
17.00 - 18.00 Uhr