Aktuelles

Vorgehensweise bei Corona Infektion

Die Pflicht zur Absonderung und die Dauer der Quarantäne ergibt sich unmittelbar aus der Corono-Verordnung Absonderung.

Information des Gesundheitsamtes / Corona-Infobrief:

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

Sie wurden positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet. Gemäß Corona-Verordnung Absonderung (https://kurzelinks.de/mqcz) müssen Sie sich sofort für 5 Tage in häusliche Absonderung („Quarantäne“) begeben. Für Fragen bezüglich der Absonderung ist die Ortspolizeibehörde zuständig. Eine Verletzung der Absonderungspflicht stellt eine bußgeldbewehrte Ordnungswidrigkeit dar.

Bitte beachten Sie Folgendes:

Wie lange dauert die Absonderung („Quarantäne“)

     

  • Nach Ablauf von fünf Tagen endet die Absonderung automatisch, sofern Sie mindestens 48 Stunden keine Krankheitssymptome (zum Beispiel Husten oder Fieber) hatten.
  •  

  • Treten weiter Krankheitssymptome auf, muss die Absonderung fortgesetzt werden. Sie endet dann spätestens nach zehn Tagen.
  •  

  • Ein negativer Test ist nicht mehr nötig, um die Isolation zu beenden. Außer Sie sind Beschäftigte/r in medizinisch-pflegerischen Einrichtungen im Sinne des § 20a Absatz 1 Satz 1 IfSG (https://kurzelinks.de/cgu7). Dann ist das Wiederbetreten der Arbeitsstätte erst ab Tag 6 mit negativem Schnelltest sowie 48 Stunden Symptomfreiheit möglich.
  •  

Für welchen Personenkreis gilt außerdem die Quarantäne?

     

  • Es wird empfohlen, dass Sie Ihre Haushaltsangehörigen und weiteren Kontakte über Ihr positives Testergebnis informieren. Für sie wird für einen Zeitraum von zehn Tagen nach dem letzten Kontakt zur positiv getesteten Person empfohlen, Kontakte zu anderen Personen zu reduzieren. Darüber hinaus sollten die allgemeinen Schutzmaßnahmen eingehalten werden. Dazu zählt das Tragen einer medizinischen Maske genauso wie die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln.
  •  

  • Quarantäneverpflichtungen ergeben sich für diesen Personenkreis keine mehr – unabhängig vom Impfstatus.
  •  

Hinweis: Ein Genesenenzertifikat kann nur mit einem nachgewiesenen positiven PCR-Testergebnis ausgestellt werden. In Apotheken erhalten Sie mit Ihrem PCR-Befund das entsprechende Zertifikat für den digitalen Impfpass.

Wie soll ich mich verhalten?

     

  • Wenn vorhanden: Nutzen Sie die Corona-Warn-App, um andere zu warnen. Die darüber Gewarnten (rote Kachel) sollen einen Schnelltest bei einer Teststelle durchführen lassen.
  •  

  • Falls Sie Symptome haben, setzen Sie sich bitte mit Ihrem/Ihrer behandelnden Hausarzt/Hausärztin oder, außerhalb der Sprechzeiten, telefonisch mit der 116 117 (ärztlicher Bereitschaftsdienst) in Verbindung.
  •  

Schnelltest-Stellen im Kreis Göppingen finden Sie unter: www.lkgp.de/coronaschnelltest.

PCR-Teststellen im Kreis Göppingen finden Sie unter: www.lkgp.de/coronapcrtest.

Informationen zur Absonderung finden Sie auch unter http://www.lkgp.de/coronapositiv.

Bitte berücksichtigen Sie zudem die aktuellen Informationen auf unserer Corona-Seite http://www.lkgp.de/coronavirus.

Mit freundlichen Grüßen

gez.
Dr. Heinz Pöhler
Amtsarzt

 

Informationen der Gemeindeverwaltung:

Die Gemeindeverwaltung verschickt seit dem 01.04.2022 keine Info-Briefe mehr.

Die Pflicht zur Absonderung und die Dauer der Quarantäne ergibt sich unmittelbar aus der Corono-Verordnung Absonderung. Die entsprechende Informationen erhalten Sie mit einem entsprechenden Merkblatt dort, wo Sie positiv getestet wurden.

Ein Genesenenzertifikat kann derzeit nur mit einem nachgewiesenen positiven PCR-Testergebnis ausgestellt werden.
In Apotheken erhalten Sie mit Ihrem PCR-Befund das entsprechende Zertifikat für den digitalen Impfpass.

Pressemitteilung

Für die Zeit einer Krankschreibung/Arbeitsunfähigkeit besteht kein Anspruch auf Entschädigung nach § 56 IfSG. In diesem Fall sind Ihr Arbeitgeber oder Ihre Krankenkasse bzw. Krankenversicherung zuständig.

Eine Absonderungsbescheinigung darf aufgrund der geänderten Rechtslage der Corona-Verordnung seit Mai 2022 nicht mehr ausgestellt werden.

Zurück

Öffnungszeiten

Rathaus

Montag - Freitag
7.45 - 12.00 Uhr

Dienstagnachmittag
16.00 - 18.00 Uhr

Donnerstagnachmittag
14.00 - 17.00 Uhr

Aktuelles

Kürzlich geänderte Seiten