Rathaus & Gemeinderat

Grundbuch - Namensberichtigung oder Umfirmierung beantragen

Ändert sich der Name oder die Firma der im Grundbuch eingetragenen Person oder Firma, können Sie eine Berichtigung des Grundbuchs beantragen.

Voraussetzungen

     

     

  • Ihr Name hat sich geändert, z.B. aufgrund Heirat oder Scheidung
  •  

     

  • Der Name Ihrer Firma hat sich geändert.
  •  

Zuständige Stelle

Das Grundbuchamt, das für den Ort des Grundstücks zuständig ist.

Hinweis: 13 Amtsgerichte führen in Baden-Württemberg das Grundbuch.

Verfahrensablauf

Sie müssen den Antrag schriftlich stellen.

     

     

  • Füllen Sie das Antragsformular aus.
  •  

     

  • Es muss von allen Personen, die bezüglich des von der Namensänderung betroffenen Rechts im Grundbuch stehen, unterschrieben werden.
  •  

     

  • Fügen Sie dem Antragsformular die erforderlichen Nachweise im Original bei.
  •  

     

  • Schicken Sie das Formular per Post an die zuständige Stelle. Eine Antragstellung per E-Mail ist nicht möglich.
  •  

     

  • Sofern weitere Unterlagen oder sonstige Ergänzungen erforderlich sein sollten, wird sich die für die Eintragung der Namensänderung/-berichtigung zuständige Person mit Ihnen nach Antragstellung in Verbindung setzen
  •  

Erforderliche Unterlagen

     

     

  • Nachweise über die Namensänderung im Original
    Beispiel: Eheurkunde, Scheidungsbeschluss, Handelsregisterauszug
  •  

Kosten

Keine.

Hinweise

Grundbuchabschrift oder Grundbuchausdruck beantragen

Freigabevermerk

Stand: 06.10.2021

Verantwortlich: Justizministerium Baden-Württemberg

Öffnungszeiten

Rathaus

Montag - Freitag
7.45 - 12.00 Uhr

Dienstagnachmittag
16.00 - 18.00 Uhr

Donnerstagnachmittag
14.00 - 17.00 Uhr