Aktuelles

Nachhaltig bauen und renovieren – aber wie!?

Neue Online-Broschüre mit vielen Tipps und Anregungen

Wer sich seinen Traum von der eigenen Immobilie erfüllen oder vorhandenen Wohnraum renovieren möchte, kann

sich jetzt in einer neuen Online-Broschüre des GVV Raum Bad Boll darüber informieren, wie dieses Vorhaben

nachhaltig gestaltet werden kann.

Auf insgesamt 24 Seiten gibt es zahlreiche Tipps und Anregungen zum flächensparenden Bauen, zu den richtigen

Baustoffen, zum Umgang mit Wasser und Energie sowie zu Klima- und Naturschutzfragen. In der Broschüre geht es

aber nicht nur um ökologische Themen. Vielmehr werden auch die sozialen und wirtschaftlichen Aspekte beim

Bauen und Renovieren beleuchtet. Denn wer sein Bau- oder Renovierungsprojekt nachhaltig planen und umsetzen

möchte, sollte alle drei Bereiche: die Ökologie, das Soziale und die Wirtschaftlichkeit berücksichtigen.

Dass das geht, und dass sich damit das Klima schützen, Flächen, Ressourcen und sogar Kosten sparen lassen, zeigt

die Broschüre praxisnah. Wer nach der Lektüre der Broschüre gleich zur Tat schreiten möchte, findet in einer Liste,

die zusätzlich zur Broschüre erstellt wurde, die passenden Handwerksbetriebe aus dem GVV Raum Bad Boll.

Die Online-Broschüre geht auf eine Initiative der Arbeitsgruppe „Flächen sparen“ des Nachhaltigkeitsbeirats der N!-

Region Raum Bad Boll zurück und ist Teil des Projektes „Aktivieren - Umnutzen - Tauschen: Neue

Wohnraumpotenziale für den GVV Raum Bad Boll“, das durch das Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen

BadenWürttemberg im Rahmen des Förderprogramms „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“ gefördert wird.

Die Broschüre und die Liste mit den Handwerksbetrieben aus der Raumschaft stehen auf den Internetseiten der

sechs GVV-Mitgliedsgemeinden und im Internetauftritt des GVV Raum Bad Boll (www.gvv-boll.de) als kostenlose

PDF-Dokumente zum Download zur Verfügung.

 

www.gvv-boll.de/themen/raumplanung/raumplanung.html

 

Zurück

Öffnungszeiten

Rathaus

Montag - Freitag
7.45 - 12.00 Uhr

Dienstagnachmittag
16.00 - 18.00 Uhr

Donnerstagnachmittag
14.00 - 17.00 Uhr